Judith W. Taschler

Judith W. Taschler

Geboren 1970 in Linz/Oberösterreich, aufgewachsen im Mühlviertel. Nach Auslandsaufenthalt und verschiedenen Jobs Germanistik- und Geschichtestudium in Innsbruck.
Unterrichtete einige Jahre als Deutschlehrerin. Seit 2012 freischaffende Autorin. Lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Innsbruck.
Der Debütroman „Sommer wie Winter“ erschien im Februar 2011 im Picus Verlag. Für den zweiten Roman „Die Deutschlehrerin“ erhielt die Autorin den Friedrich-Glauser-Preis.

Autorenhomepage

Bücher von Judith W. Taschler

Roman ohne U

Roman ohne U

Die Deutschlehrerin

Die Deutschlehrerin