Leonhard F. Seidl

Leonhard F. Seidl

Leonhard F. Seidl saß im Knast, um für die Arbeit »Beschriebene Blätter - kreatives Schreiben mit straffälligen Jugendlichen« zu recherchieren, die 2007 ausgezeichnet wurde. Sein Debütroman MUTTERKORN wurde für den Förderpreis zum August-Graf-von-Platen-Literaturpreis nominiert. Mittlerweile sind zwei Sammelbände mit Kurzkrimis DJANGO ERMITTELT IN BAYERN und WER MORDET SCHON IN OBERBAYERN? und die Kriminalromane GENAGELT und VIECHER von ihm erschienen. 2015/ 2016 ist Seidl Stipendiat des Literaturhauses München, des Literaturforums im Brecht-Haus sowie Writer in Residence in der Franz-Edelmaier-Residenz für Literatur und Menschenrechte, Meran.

Autorenhomepage

Bücher von Leonhard F. Seidl

Viecher

Viecher

Django ermittelt in Bayern

Django ermittelt in Bayern

Wer mordet schon in Oberbayern?

Wer mordet schon in Oberbayern?

Fränkische Schauerbraten

Fränkische Schauerbraten

Nürnberg auf die kriminelle Tour

Nürnberg auf die kriminelle Tour

Ein Haus aus Sternsteinen bauen

Ein Haus aus Sternsteinen bauen

Genagelt

Genagelt