Daniel Holbe

Daniel Holbe

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt.
Im April 2009 erschien mit dem kirchenhistorischen Thriller "Die Petrusmünze" sein Debüt bei Rütten & Loening. Die Grundideen für sein erstes Buch trug er schon über viele Jahre hinweg mit sich.
Als er zwei Jahre später einen Regionalkrimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Er sollte mit "Todesmelodie" das unvollendete letzte Werk von Andreas Franz zu Ende schreiben. Dies tat er dann auch und setzt damit die Reihe um Kommissarin Julia Durant fort.
Mit "Giftspur" erschien 2014 Holbes erster eigenständiger Krimi als Auftakt einer eigenen Reihe.

Autorenhomepage

Bücher von Daniel Holbe

Der Fänger

Der Fänger

Schwarzer Mann

Schwarzer Mann

Törtchen-Mördchen

Törtchen-Mördchen

Giftspur

Giftspur

Teufelsbande

Teufelsbande

Todesmelodie

Todesmelodie

Giftspur

Giftspur

Die Hyäne

Die Hyäne

Tödlicher Absturz

Tödlicher Absturz