Erasmus Herold

Erasmus Herold

Erasmus Herold wuchs, als ältester von drei Geschwistern, in Paderborn auf und besuchte dort verschiedene Schulen von der Grundschule bis zur Höheren Handelsschule. Nach seinem Abschluss begann er mit der Ableistung des Wehrdienstes, war bei der Marine unter anderem auf Fehmarn stationiert. Heute arbeitet Herold hauptberuflich in der Informatikbranche und koordiniert als IT-Leiter die EDV-technischen Abläufe innerhalb eines mittelständischen Unternehmens in OWL. Herold ist verheiratet, hat zwei Töchter. Er lebt im Oelder Stadtteil Stromberg. Seit 2009 schreibt Erasmus Herold neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit Romane. Laut eigener Aussage entspricht die Idee zum thematischen Aufbau seiner Krimis oft persönlichen Interessen, seien es die komplexen Verstrickungen innerhalb seiner Bücher, die lebensnahe Beschreibung seiner Protagonisten oder die Einbindung der Geschichte seiner Heimat Ostwestfalens. Erasmus Herold ist Mitglied in der Autorenvereinigung Das Syndikat. Nach seinem Debütroman, dem Zukunftskrimi "Krontenianer - Rendezvous am Bogen" folgten 2012 und 2013 die Krimis "Und ich vergebe dir nicht" und "Und dein Lohn ist der Tod".

Autorenhomepage

Bücher von Erasmus Herold

Und ich vergebe dir nicht

Und ich vergebe dir nicht

Die Frau am Kreuz

Die Frau am Kreuz

Und ich richte ohne Reue

Und ich richte ohne Reue

Krontenianer - Rendezvous am Bogen

Krontenianer - Rendezvous am Bogen

Und ich vergebe dir nicht

Und ich vergebe dir nicht

Und dein Lohn ist der Tod

Und dein Lohn ist der Tod