Wolfgang Stauch

Wolfgang Stauch

Geboren 1968 in Contwig, Rheinland-Pfalz. Schule in Zweibrücken, Studium in Saarbrücken. Erste Buchveröffentlichung "Eine schlechte Geschichte" 1991 in der edition suhrkamp. 2000 "Brubecks Echo", Kriminalroman (Suhrkamp). Hörspiele (Der Unglücksberg, der Vogelbaum), seit 2006 vorwiegend Fernsehspiele, vorwiegend Krimis, u.a. diverse Folgen für "Unter Verdacht" (Brubeck, Laufen und Schießen, etc.), "Marie Brand", "Das Duo", die Batya-Gur-Adaption "Die Seele eines Mörders", Polizeirufe 110 (... und raus bist du!, die Gurkenkönigin) und Tatorte (Die schöne Mona ist tot, das Wunder von Wolbeck, etc.). Lebt und arbeitet seit 2002 in Berlin.

Autorenhomepage

Bücher von Wolfgang Stauch

Brubecks Echo

Brubecks Echo