Andreas Schmidt

Andreas Schmidt (Autor, Hg.)

Geboren 1969, lebt und arbeitet Andreas Schmidt als freier Schriftsteller in Wuppertal. Seine Liebe fürs Schreiben entdeckte er schon als Jugendlicher, und so wurden die Kurzgeschichten immer länger. Seine Zeit als Autor von Heftromanen (u.a. Jerry Cotton und Jessica Bannister) bezeichnet er heute als 'Schule des Schreibens'. Sein erster Krimi "In Satans Namen" (1999) spielt im Westerwald, danach erblickte sein Kommissar Ulbricht das Licht der Krimiwelt, der inzwischen auch überregional ermittelt und längst eine große Stammleserschaft gewonnen hat.

Kontakt: post@mordundtotschlag.com

Autorenhomepage

Bücher von Andreas Schmidt

Höhentod

Höhentod

BWL-Formeln

BWL-Formeln

DichteWeiteDenke

DichteWeiteDenke

So schön war meine DDR

So schön war meine DDR

Leipzig

Leipzig

Kostenrechnung

Kostenrechnung

Ausgestaltung und Analyse der Kapitalflussrechnung im Jahresabschluss

Ausgestaltung und Analyse der Kapitalflussrechnung im Jahresabschluss

Tödlicher Schnappschuss

Tödlicher Schnappschuss

Bauvertragsrecht

Bauvertragsrecht

LEIPZIGS BESTE SEITEN

LEIPZIGS BESTE SEITEN

Wesertod

Wesertod

Bad Boys and Wicked Women

Bad Boys and Wicked Women

Privatinsolvenzrecht Kommentar

Privatinsolvenzrecht Kommentar

Sanierungsrecht Kommentar

Sanierungsrecht Kommentar

Das Lyzeum

Das Lyzeum

Sagen, was ist!

Sagen, was ist!