Marion Griffiths-Karger

Marion Griffiths-Karger

In Paderborn, wo sie 1958 geboren wurde, studierte Marion Griffiths-Karger Sprach- und Literaturwissenschaften, bevor sie nach München umsiedelte und dort als Werbetexterin arbeitete. 1989 zog sie nach Hannover, wo auch ihre beiden Töchter zur Welt kamen. Seitdem lebt sie als freie Autorin und Teilzeit-Lehrerin mit Mann, Kindern und Katze vor den Toren der niedersächsischen Hauptstadt. 2010 erschien ihr erster Kriminalroman, „Tod am Maschteich“ und 2011 der Nachfolger „Das Grab in der Eilenriede“. Bereits 1998 und 1999 erschienen unter dem Pseudonym Rika Fried zwei Frauenromane.

Bücher von Marion Griffiths-Karger

Ein Pferd im Kornfeld

Ein Pferd im Kornfeld

Wenn der Mähdrescher kommt...

Wenn der Mähdrescher kommt...

Das Grab in der Eilenriede

Das Grab in der Eilenriede

Tod am Maschteich

Tod am Maschteich