Petra Busch
© Foto: privat

Petra Busch (Autor, Hg.)

Petra Busch, geboren 1967, arbeitet als freie Kriminalschriftstellerin sowie als Texterin und Redakteurin für internationale Kunden aus Wissenschaft, Technik und Kultur. In einem früheren Leben sammelte sie Studienabschlüsse in Mathematik, Informatik, Literaturgeschicht, Musikwissenschaften und Journalismus und promovierte in Mediävistik. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

Für ihren Roman “Schweig still, mein Kind” erhielt Petra Busch den renommierten Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt des Jahres 2010 sowie das Bloody Cover. Das Buch ist der erste Band um Kriminalhauptkommissar Moritz Ehrlinspiel und sein Team, die auch in "Mein wirst du bleiben" (2011) und "Zeig mir den Tod" (2013) ermitteln. Mit "Das Lächeln des Bösen" legte die Autorin 2015 ihren ersten Psychothriller vor.

Kleine Morde zwischendurch begeht die Autorin in zahlreichen Anthologien. Einige davon hat sie auch selbst herausgegeben.

Petra Busch lebt im Nordschwarzwald.

Autorenhomepage

Bücher von Petra Busch

Törtchen-Mördchen

Törtchen-Mördchen

Das Lächeln des Bösen

Das Lächeln des Bösen

Schweig still, mein Kind

Schweig still, mein Kind

Zeig mir den Tod

Zeig mir den Tod

Mein wirst du bleiben

Mein wirst du bleiben

Die Vogelparlamente und Vogelsprachen in der deutschen Literatur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit

Die Vogelparlamente und Vogelsprachen in der deutschen Literatur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit