Christina Bacher

Christina Bacher

ist nach Lehr- und Wanderjahren in Kaiserlautern, Marburg, Bonn, Prag, und Montpellier in Köln gelandet. Als Journalistin und Autorin betreibt sie seither „Bachers Büro“, eine Schmiede für Texte aller Art. Sie ist Chefredakteurin des Kölner Straßenmagazins DRAUSSENSEITER und Redakteurin der NIRI-NEWS, einer Zeitung für chronisch nierenkranke Kinder. Bekannt geworden ist sie u.a. als Autorin der Kinder- und Jugendkrimireihe „Bolle und die Bolzplatzbande“ und als Autorin der Ratekrimis für die Sendung DOMINO auf hr2. Im Jahr 2013 hatte sie das Stipendium "Tatort Töwerland" inne und war für zwei Jahre Stipendiatin von Antoniterkirche und Kölner Kulturamt. Ganz aktuell ist sie als Herausgeberin für die CRIMINALE-Anthologie SOKO MARBURG-BIEDENKOPF zuständig, die anläßlich der Criminale 2016 im KBV-Verlag erscheint. Christina Bacher lebt mit ihrer Familie in Köln.

Autorenhomepage

Bücher von Christina Bacher

Das Römer-Grab

Das Römer-Grab

Hortus Delicti – Vom Park in den Sarg

Hortus Delicti – Vom Park in den Sarg

Der Rufmord/Die Castingfalle

Der Rufmord/Die Castingfalle

Die Fahrradleiche/Der Elefantencoup/Der Brandanschlag

Die Fahrradleiche/Der Elefantencoup/Der Brandanschlag

Hai-Alarm

Hai-Alarm

Tödlicher Glühwein

Tödlicher Glühwein