Oliver Pötzsch

Oliver Pötzsch

Geboren 1970 in München als Nachfahre einer bayerischen Henkersdynastie, Studium an der Deutschen Journalistenschule, danach fester freier Mitarbeiter zunächst beim Bayerischen Rundfunk (Radio), später beim Bayerischen Fernsehen (quer, Freizeit-Magazin), seit 2008 Autor der Henkerstochter-Saga rund um seinen Urahn Jakob Kuisl (ullstein). 2009 nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte „Bestes Debut“. Neben seiner Arbeit als Filmautor schreibt Pötzsch historische Thriller, Kurzgeschichten, Hörspiele und Theaterstücke. Außerdem ist er leidenschaftlicher (und sehr lauter) Soulsänger.

Autorenhomepage

Bücher von Oliver Pötzsch

Meine Kur hat einen Schatten

Meine Kur hat einen Schatten

Die Schwarzen Musketiere - Das Buch der Nacht

Die Schwarzen Musketiere - Das Buch der Nacht

Ritter Kuno Kettenstrumpf und die geheimnisvolle Flaschenpost

Ritter Kuno Kettenstrumpf und die geheimnisvolle Flaschenpost

Die Henkerstochter

Die Henkerstochter

Die Henkerstochter und der schwarze Mönch

Die Henkerstochter und der schwarze Mönch