Jürgen Banscherus
© Banscherus

Jürgen Banscherus

wurde 1949 in Remscheid-Lennep geboren. Nach dem Studium der Geistes- und Sozialwissenschaften in Münster und Bonn übte er verschiedene berufliche Tätigkeiten aus. So arbeitete er als Journalist, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschung, Verlagslektor und Dozent in der Erwachsenenbildung. Seit 1989 ist er freier Schriftsteller und PEN-Mitglied. 1985 wurde sein erstes Kinderbuch veröffentlicht. Seine Bücher für Kinder und Jugendliche wurden bislang in 23 Sprachen übersetzt. „Hansjörg-Martin-Preis 2006“ für die Reihe Ein Fall für Kwiatkowski. Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis 2010. Jürgen Banscherus lebtim Ruhrgebiet.

Autorenhomepage

Bücher von Jürgen Banscherus

Süße Tricks und schlaue Schnüffler. Kwiatkowskis geheimnisvollste Fälle

Süße Tricks und schlaue Schnüffler. Kwiatkowskis geheimnisvollste Fälle

Heiße Spur und fiese Schurken. Kwiatkowskis unglaublichste Fälle

Heiße Spur und fiese Schurken. Kwiatkowskis unglaublichste Fälle

Der unglaubliche Lauf der Fatima Brahimi

Der unglaubliche Lauf der Fatima Brahimi

Milli und Magnus - Das fliegende U-Boot

Milli und Magnus - Das fliegende U-Boot

Katana - Das schwarze Licht

Katana - Das schwarze Licht

Hunde, Hüte und Halunken

Hunde, Hüte und Halunken

Das Gold des Skorpions

Das Gold des Skorpions

Das rosarote Schulgespenst

Das rosarote Schulgespenst

Krach im Zirkus Zampano

Krach im Zirkus Zampano

Die Mozzarella-Falle

Die Mozzarella-Falle