Constanze Dennig

geboren und Matura in Linz, Studium Uni Wien Medizin, dann
Fa. für Psychiatrie und Neurologie, niedergelassen in Graz und Wien, 2 Kinder
office@dennig.at
www.dennig.at
www.constanzedennig.com
www.theater-am-lend.at

Theaterleiterin des „Theater am Lend“ in Graz, Regisseurin und Autorin von  

Theaterstücken: © Thomas Sessler Verlag Wien
die auch teilweise ins Russische durch das Goetheinstitut Moskau übersetzt wurden.
Aufführungen in Ukraine, Russland, Deutschland, Österreich

„Exstasy Rave“, „Valse triste“, „Himmel über Bagdad“, „Demokratie“, „Am Hund“, „Schlussapplaus für Oskar W.“, „Wie geht’s dir mit mir?“, „Phantomschmerz“, „Bauch zur Miete“, „Homo touristicus“,„Geliebtes Eierschalenkind“, „Urlaub mit Frau Mann“,„Verhüllte Ermittlungen“,„Geriatrischer Cocktail“, „Cafe de ja veu“, „Klassische Liebesschnipsel“, „Essen“ etc.

Mehrere Drehbücher, Kurzgeschichten etc.

Mitglied der GAV (Grazer Autorenvereinigung)

Autorenhomepage

Bücher von Constanze Dennig

Böse Samariter

Böse Samariter

Soko Graz-Steiermark

Soko Graz-Steiermark

SOKO Graz – Steiermark

SOKO Graz – Steiermark

Tatort Hofburg

Tatort Hofburg

Eingespritzt

Eingespritzt

Abgetaucht

Abgetaucht

Weiber

Weiber

Homo touristicus

Homo touristicus

Klonküsse

Klonküsse

Die rote Engelin, Eros, Omam und ich

Die rote Engelin, Eros, Omam und ich