Regina Gärtner

Regina Gärtner

Regina Gärtner, 1964, wuchs am Niederrhein auf und studierte Germanistik und Politikwissenschaften an der RWTH Aachen. Während Studienzeit arbeitete sie bei verschiedenen Zeitschriften als freie Mitarbeiterin. Ihren Lebensunterhalt verdiente sie sich in der Studienzeit als Discjockey und war nebenher lange Jahre als Modedesignerin tätig. Als Marketing-Managerin in der Buchbranche war sie zuletzt war sie Anzeigenleiterin in einem Kölner Verlag tätig. Heute lebt sie als freie Autorin in Köln, und schreibt neben Krimis auch Liebesromane und Historische Romane.

www.regina-gaertner.de 

 

Kriminalromane:
"Tödliche Schöpfung", Espresso Verlag Berlin, TB, 2000
"Tödliche Schöpfung", Edel eBooks, E-Bbok, 2015

Kurzgeschichten:
"Waschtag", in der Krimi-Anthologie: Die vielen Tode des Herrn S., Emons Verlag, Köln

"Wo der Hund begraben ist", im Kriminellen Reiseführer vom Niederrhein: Tödliche Touren, Leporello Verlag, Krefeld

"Die idiotischste Idee meines Leben", in Eintauchen, Abtauchern, Autauchen, Edotion ViaTerra

Heftromane:
Liebesgeschichten im CORA Verlag, Hamburg, unter Pseudonym

Historische Romane:
Unter dem Südseemond, Heyne Verlag, 2013
Der Glanz von Südseemuscheln, Heyne Verlag, 2015

Autorenhomepage