Jobst Schlennstedt

Jobst Schlennstedt

Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford geboren und dort aufgewachsen, studierte Geographie an der Universität Bayreuth. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. 2006 erschien sein erster Kriminalroman. Hauptberuflich ist er als Projektmanager in einem Lübecker Beratungsunternehmen tätig. Im Emons Verlag erschienen die Westfalenkrimis »Westfalenbräu« und »Dorfschweigen«. Außerdem die Küstenkrimis »Tödliche Stimmen«, »Der Teufel von St. Marien«, »Möwenjagd«, »Traveblut«, »Küstenblues«, »Todesbucht«, »Spur über Meer« und »Lübeck im Visier«, sowie der Thriller »Küste der Lügen«. Mit »#hanseterror«  liegt jetzt der siebte Band seiner Kriminalreihe um den Kriminalhauptkommissar Birger Andresen vor.

Autorenhomepage

Bücher von Jobst Schlennstedt

111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss

111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss

Kleine Küstenmorde

Kleine Küstenmorde

Lübeck im Visier

Lübeck im Visier

Kriminelle Weihnachten auf den Nordseeinseln

Kriminelle Weihnachten auf den Nordseeinseln

Krimibox Küste

Krimibox Küste

Möwenjagd

Möwenjagd

Kriminelle Weihnachten

Kriminelle Weihnachten

Tödliche Stimmen

Tödliche Stimmen

Mörderischer Chiemgau

Mörderischer Chiemgau

Tödlicher Abgesang

Tödlicher Abgesang

Traveblut

Traveblut

Westfalenbräu

Westfalenbräu