Manfred Reuter

Manfred Reuter

Manfred Reuter, Jahrgang 1957, stammt aus der Eifel und arbeitet als Journalist in Ostfriesland. Bis März 2013 war er als Redakteur auf Norderney unterwegs, zuletzt auch als Chefredakteur der Norderneyer Badezeitung. Ausbildung zum Redakteur in Aurich/Ostfriesland, beim Kölner Stadtanzeiger, beim Trierischen Volksfreund und an der Akademie für Publizistik in Hamburg.

Weitere Stationen: Oldenburg, Bremen und Münster.

Mit "Norderney-Rache" setzt er seine Insel-Serie fort. Zuvor erschienen "Norderney-Flucht" (Emons, August 2013) und "Norderney-Bunker" (2012) bei SKN, Norden. Im KBV-Verlag (Hillesheim) sind von ihm bisher die Krimis "Lass mich für dich sterben" und "Fluchtwunden" publiziert worden. In der KBV-"Edition Eyfalia" erschien außerdem sein Debüt-Roman "Der Kirchenmann".

Vertreten ist Reuter zudem in diversen Anthologien wie "Tatort Eifel 2" von Jacques Berndorf ( KBV 2009), "Deichleichen" (KBV 2010) und "Neun Gemäuer, neun Verbrechen" (SKN 2012). Neu und als E-Book erschienen bei takelage schreibkonzept ist 2015 "Seelenblut", eine Neuauflage von "Fluchtwunden"

Manfred Reuter ist verheiratet und stolz auf seine drei erwachsenen Kinder. Er lebt er in der Nähe von Aurich.

Autorenhomepage

Bücher von Manfred Reuter

Möwenschrei und Meuchelmorde

Möwenschrei und Meuchelmorde

Norderney-Flucht

Norderney-Flucht

Norderney, die Erlebnisinsel

Norderney, die Erlebnisinsel

Zehn Türme – Zehn Verbrechen

Zehn Türme – Zehn Verbrechen

Norderney-Bunker

Norderney-Bunker

Acht Siele – Acht Verbrechen

Acht Siele – Acht Verbrechen

Neun Gemäuer - Neun Verbrechen.

Neun Gemäuer - Neun Verbrechen.