Susy Schmid

Susy Schmid

1964 in Gebenstorf/Aargau geboren, veröffentlichte 1999 "Die Bergwanderung und andere Grausamkeiten". Zuvor hatte sie ein "Schreckmümpfeli" für Schweizer Radio DRS und garstige Geschichten für das "Magazin", die "Annabelle" und den "Beobachter" verfasst. 2003 erschien der Kriminalroman "Himmelskönigin" (Cosmos Verlag, Muri bei Bern/Ullstein Taschenbuch 2005), dessen Protagonistin Evi Gygax fortan immer mal wieder eine "Leiche quer über ihrem Lebensweg" vorfindet. So in "Das Wüste lebt" (2007) und "Oktoberblau" (2011).
Susy Schmid ist Privatlehrerin für Englisch und lebt in Wettingen. Sie ist die Witwe des Kriminalschriftstellers Alexander Heimann.
www.susyschmid.ch

Bücher von Susy Schmid

Das Wüste lebt

Das Wüste lebt

Oktoberblau

Oktoberblau