Helga Beyersdörfer

Helga Beyersdörfer

wurde in Hessen geboren. Schule und Germanistikstudium während der Siebziger in Frankfurt/Main, danach Ausbildung zur Journalistin.
Zunächst freie Autorin u.a. für “Zeit- Magazin”, dann langjährige Arbeit als Redakteurin bei Frankfurter Rundschau, SAT1 und Stern. Lebt jetzt als freie Autorin in Hamburg und Berlin.

Zwischen 1998 und 2000 erschien ihre Krimi- Trilogie mit der Hamburger Protagonistin Margot Thaler bei Rowohlt, neu aufgelegt 2002 im Verlag der Criminale. Es folgten 2003 der Roman „Emmilys Geheimnis“ und 2004/5 Erzählungen in Anthologien

Die jüngsten Veröffentlichungen:

"Die Nachmittagskinder", März 2014, Droemer-Knaur

Worpswede-Krimis: 

 1."Moornächte" , Oktober 2009 , Droemer-Knaur

  2."Irrlichter" , November 2011, Droemer-Knaur                                 

"Die Frau im blauen Kostüm" April 2008, Droemer-Knaur

„Die Sammlerin“ , Dezember 2006, Droemer-Knaur

Autorenhomepage

Bücher von Helga Beyersdörfer

Moornächte

Moornächte

Die Frau im blauen Kostüm

Die Frau im blauen Kostüm

Die Sammlerin

Die Sammlerin

Moornächte

Moornächte

Irrlichter

Irrlichter