Raoul Biltgen
© Gerry Huberty

Raoul Biltgen (Autor, Hg.)

geboren 1974 in Luxemburg. 1993 Umzug nach Wien. Schauspielausbildung in Wien. Dann Ensemblemitglied am Landestheater Bregenz, anschließend Dramaturg am Theater der Jugend Wien. Seit 2003 freischaffender Schriftsteller, Schauspieler und Theatermacher, seit 2015 zusätzlich als Psychotherapeut (in Ausbildung unter Supervision) in Wien.

Seine etwa 40 Theaterstücke wurden bisher in Europa, Mexiko und China gespielt. Er ist Autor mehrerer Bücher (zuletzt "Jahrundertsommer", Roman, Verlag Wortreich). Nach 2014 ist Raoul Biltgen 2017 bereits zum zweiten Mal für den Friedrich Glauser Preis in der Sparte Kurzkrimi nominiert. Preisträger des niederländisch-deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreises 2017. Er schreibt eine wöchentliche Liebes- und Sex-Kolumne (www.adamspricht.com).

Raoul Biltgen stand schon einmal unter Mordverdacht.

Autorenhomepage

Bücher von Raoul Biltgen

Schmidt ist tot

Schmidt ist tot

Sonne, Schüsse und Souvlaki

Sonne, Schüsse und Souvlaki

Killing you softly

Killing you softly

Suche Trödel, finde Leiche!

Suche Trödel, finde Leiche!

Tatort Hofburg

Tatort Hofburg

Tatort Burgtheater

Tatort Burgtheater

Jahrhundertsommer

Jahrhundertsommer

Tee mit Blattschuss

Tee mit Blattschuss

Tatort Schönbrunn

Tatort Schönbrunn

Tatort Heuriger

Tatort Heuriger

Tortillas, Tapas und Toxine

Tortillas, Tapas und Toxine

Und Danke für den Apfel

Und Danke für den Apfel

Luxemburger Leichen

Luxemburger Leichen

Porridge, Pies and Pistols

Porridge, Pies and Pistols

Tatort Würstelstand

Tatort Würstelstand

Tausend Berge, tausend Abgründe

Tausend Berge, tausend Abgründe

Berner Blut

Berner Blut

Perfekt morden

Perfekt morden