Aktuell

Hier ist, aller Fesseln des bisherigen Tagesgeschäfts ledig, der offensive, kritische und gleichzeitig ironische Journalist Ulrich Wickert in Hochform. Er schreibt über das Land, das er, der Kosmopolit, immer noch am besten kennt und das ihm am meisten am Herzen liegt: Deutschland. Wer sind wir...

Als Untersuchungsrichter Jacques Ricou auf angesehene Männer stößt, die alle menschlichen Werte missachten, ist er entschlossen, die Verbindungen zwischen Waffenhändlern und Ölmagnaten, zynischen Politikern und skrupellosen Geheimdienstagenten mit ihren illegalen Geschäften in Angola aufzudecken...

Bremen im Jahr 1968. Aufbruch, Umbruch, Visionen in einem großen Gesellschaftsroman über Deutschland in der Nachkriegszeit. Zwei verfeindete Familien, ein spektakulärer Prozess und eine verbotene Liebe. Gegen alle Widerstände kämpfen zwei junge Menschen für ihr Glück. Der erste Roman einer...

Ein schreckliches Geheimnis droht eine große Liebe zu zerstören . Romeo und Julia in der Hansestadt Bremen am Ende der siebziger Jahre: Zwei verfeindete Juristenfamilien und dazwischen zwei Menschen, die ihre Liebe retten wollen.Deutschland in den Jahren 1977/78. Die so genannte »bleierne« Zeit...

Alte Wunden und neue Hoffnung: Die große Familiensaga, drei Jahre nach der Wiedervereinigung. Die Hansestadt Bremen im Jahr 1993: Drei Jahre nach der deutschen Vereinigung haben auch deren Probleme die Bürger erreicht. Der bekannteste Weinhändler der Stadt hat im Osten das große Geschäft gewittert und ist...

Neuerscheinungen

Totes Gleis
Ulrich Stoll
Totes Gleis
Kärtner Wiegenlied
Andrea Nagele
Kärtner Wiegenlied
Der Tod feiert mit
Biggi Rist
Der Tod feiert mit
Leipzig Morbid
Günther Zäuner
Leipzig Morbid