Ein knalliger erster Satz, tragfähige Romanfiguren, guter Stil – all das reicht nicht, wenn sich die Handlung von Seite zu Seite schleppt. Denn wenn Ihr Plot nicht unter Strom steht, dann leuchtet der gesamte Roman nicht.

Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel (Niedersachsen) konnte Sebastian Fitzek für eine Plotwerkstatt am 13./14. Mai gewinnen.

Stimmt der Spannungsbogen? Packt den Leser die Handlung? Ist der Plot originell, zugespitzt und zeitgemäß?
Nähere Infos zu dieser seltenen Gelegenheit gemeinsam mit Sebastian Fitzek die Handlungslinien des eigenen, gerade aktuellen Werks zu überprüfen sind hier auf der Website der Bundesakademie zu finden.